Gerade wenn Du zum ersten Mal vor einer Kamera stehst,
treten sicher viele Fragen auf. Einige davon kann ich Dir
gleich hier beantworten, andere bespreche ich gerne in einem Vorgespräch mit Dir.

 

 

- Ich stand noch nie vor einer Kamera, bin ich dafür überhaupt geeignet?

Jeder der Freude an der Fotografie hat, ist dafür geeignet. Es gibt kein Raster, in das man passen muss.

 

- Kann ich mich vor der Kamera bewegen?

Das kannst Du bestimmt. Gib Dir ein wenig Zeit und Du wirst merken, wie schnell du die Kamera vergisst und Dir das Shooten Spaß macht. :o)

 

- Ist mir der Fotograf sympathisch?

Wenn er Dir noch unbekannt ist, entscheidet sich das in einem Vorgespräch. Solltest du das Gefühl haben, dass Du nicht mit ihm zusammen arbeiten kannst oder willst, scheue Dich nicht, ihm das zu sagen.

Ein Shooting bei dem sich Model und/oder Fotograf nicht sympathisch sind, macht keinen Spaß und kann nicht zu guten Aufnahmen führen.

 

- Wie lange dauert ein Shooting?

In der Regel ein bis drei Stunden. Dabei kommt es ganz darauf an, welche Wünsche du hast. Ein Hochzeitsshooting z.B. dauert länger, als wenn Du "nur" ein paar Portraits zu Weihnachten verschenken möchtest.

 

- Kann ich eigene Wünsche und Ideen mit einbringen?

Gerne!

Ich freue mich, wenn mein Model eigene Ideen hat und versuche gerne diese -im Rahmen der Möglichkeiten- umzusetzen.

 

- Kann ich Jemanden zum Shooting mitbringen?

Begleitpersonen werden von mir gern gesehen.

 

- Wie viel kostet ein Shooting?

Auch das hängt wieder von Deinen Wünschen ab. Möchtest du ausbelichtete Fotos haben? Oder lieber digitale Dateien, so dass du Dir selber jederzeit Fotos ausbelichten lassen kannst?

Je nach Wunsch, Anzahl und Größe der Fotos variiert der Preis. Wenn ich weiß, was Du möchtest, kann ich Dir auch sagen, was es kosten wird.

Du wirst merken, dass ein paar schöne Fotos gar nicht so teuer sind, wie Du denkst :)

 

- Werden meine Fotos bearbeitet?

Ja, ich bearbeite alle Fotos mit einem digitalen Bildbearbeitungsprogramm. So ist es z.B. möglich, Dir nicht nur Farb- sondern auch Schwarz/Weißaufnahmen anzubieten, oder eine störende Kleinigkeit aus dem Hintergrund weg zu retuschieren.

Die Bildbearbeitung nutze ich gerne, um ein Bild qualitativ zu verbessern, aber nicht um Falten oder Narben zu entfernen.

Meine Modelle sollen sich auf ihren Fotos auch ähnlich sehen...

 

- Wo fotografierst Du?

Ich mache keine Studioaufnahmen, sondern fotografiere überwiegend Outdoor. Es ist aber auch möglich, Fotos in Gebäuden zu machen, wie z.b. in der Wohnung oder in öffentlichen Gebäuden (z.B. Standesamt). Allerdings nutze ich keine Blitzanlage, sondern das vorhandene Licht. So kann es sein, dass Bilder auch mal "körnig" sind, weil die ISO (Lichtempfindlichkeit) höher gestellt werden muss.

Ich mag es, weil es den Bildern einen gewissen Charakter verleiht. Gerne zeige ich Dir ein paar Fotos, die so entstanden sind, damit auch Du dir ein Bild davon machen kannst, um zu entscheiden, ob Dir solche Fotos zusagen.

 

- Ich bin an einem Shooting interessiert. Wie nehme ich Kontakt zu Dir auf?

Das freut mich :o)

Unter Kontakt findest du ein Formular, über das Du mich unverbindlich anschreiben kannst.

 

- Und wie geht es dann weiter?

In einem Vorgespräch besprechen wir die Vorstellungen, die Du von Deinen Fotos hast. Vielleicht notierst Du Dir vorher deine Wünsche und Ideen, damit auch nichts vergessen wird. Sprechen kann man über alles - was fotografisch in unseren Möglichkeiten liegt, stellen wir dann im Gespräch fest.

 

Wenn Du Dich für ein Shooting entscheidest, dann machen wir einen verbindlichen Termin aus. Zwischen den Aufnahmen hast Du bereits die Möglichkeit, Dir die Fotos auf dem Display der Kamera anzuschauen, um schon einen kleinen Vorgeschmack auf Deine Bilder  zu bekommen. Nach dem Shooting lasse Dir Deine Fotos zukommen, so dass Du Dir in Ruhe die Bilder auswählen kannst, die Du dann auch haben möchtest.

Diese Bilder werden dann von mir bearbeitet, danach bekommst Du sie in voller Auflösung oder, je nach Wunsch, als Ausdruck.

 

Du bist interessiert? Dann freue ich mich auf Deine Nachricht :o)

 

 

 

Ich möchte etwas sichtbar machen,

das der Masse nicht mehr präsent ist.

Walter Niedermayr